News der Woche – 26

Auch in Mexiko gab es dicke Wellen, aber…

leider wimmelte es im Lineup von Puerto Escondido nur so vor Krokodilen. “Eines von 3 Metern Länge war direkt vor dem Lifeguard-Turm von Puerto Escondido und ein zweites wurde in La Punta, einem Point in einem Kilometer Entfernung, gefangen”, heißt es von Augenzeugen vor Ort. Klar dass es im Süden von Mexiko schon immer Krokodile gab. Im Lineup waren sie aber noch nie ein Thema. Warum also jetzt? Der Grund ist die Regenzeit, während der viel Wasser aus den Lagunen ins Meer fließt und manchmal auch ein Krokodil mitreißt. Wenn die also irgendwo im Lineup auftauchen, wollen sie selbst auch wieder am liebsten an Land und denken nicht an Beutejagd, sagen manche. Ein Local erklärte sogar: “Ist ganz normal, kein Grund sich Sorgen zu machen.” Die Wellen war übrigens in den letzten Tagen auch nicht ganz ungefährlich in Puerto Escondido: