O’Neill | Strike Missions: Southern Frontier

O’Neill Strike Missions ist eine Dokuserie die das Surfteam rund um die Welt begleitet. Es geht darum den Swell im Auge zu behalten und am richtigen Ort zu sein, wenn es los geht.

Meist ist der Weg dorthin genauso eindrucksvoll wie das Ziel selbst. Wenn man fernab jeglicher Zivilisation ist, findet man oft seine innere Ruhe. Oft erreciht man das indem man einfach sein Telefon ausschaltet, manchmal muss man 9000 Kilometer nach Tasmanien fliegen. In der letzten Episode von Strike Missions haben sich Timmy Reyes und Noah Wegrich auf den Weg eben dorthin gemacht und haben Kalifornien gegen das Outback Tasmaniens getauscht. Aus dem Flugzeug in den Van, dann vom Hubschrauber aufs Boot: endlich am Ziel, eine absolut verlassene Küstenlinie. Jede Session war eine Herausforderung, aber als Entlohnung gab es leere Lineups, gute Wellen und die absolute Ruhe in der Wildniss.