Surfer im Lineup von Motorrad überfahren

Robbie Maddison mit dem Brecher im Nacken

Stell dir vor, du paddelst Richtung Lineup und im nächsten Moment wirst du fast von einem Motorrad überfahren. Klingt unglaublich? Ja, aber es könnte passieren.

Natürlich ist es recht unwahrscheinlich,…

als Surfer im Wasser unter die Räder zu kommen. Aber es kann passieren, wie ein Clip aus Cloudbreak beweist. Dort rollten nämlich etwa kopfhohe Lines über das berühmte Riff von Fidschi, als Stunt-Motocrosser Robbie Maddison auftauchte. Das ist der Freak, der mit seiner Maschine auch schon Wellen in Teahupoo und in Todos Santos abritt. (Den Clip dazu findet ihr hier bei Prime-Surfing.) Diesmal waren aber auch andere Surfer im Wasser und einer davon wurde fast zum Opfer des ersten Auffahrunfalls in einem Lineup.

In der Surfszene kam die Aktion nicht gut an

So meinte das australische Surfmag Stab nur: “So from Stab, with love: Please take your silly toy and get the fuck out of our oceans. Forever.”