0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Surfen im vielleicht kältesten Lineup der Welt

VIDEOBESCHREIBUNG

Stell dir vor, dass du durch eine Eiswüste zum Meer fährst, um dich dort in den dicksten Neo zu zwängen und Wellen zu surfen, die so kalt sind, dass sie eigentlich einfrieren müssten. Willkommen auf Island.

Aber auf der anderen Seite gibt es dort…

perfekte Pointbreaks, die unendlich lange laufen und absolut menschenleer sind. Zumindest meistens, denn jetzt war Andrew Douglas aus Cornwall auf Island, um sich eine Woche lang  einer Kälte zu stellen, die dich packt wie das Eisbad nach einem Saunagang. Aber Engländer können das ab, die empfinden Kälte irgendwie anders als wir.