Surftrip auf die Mentawais: Tim Elter goes wild

Tim Elter ist zwar nur halb so deutsch wie sein Name klingt, aber dank Expat Kindern wie Tim, ist Deutschland auf dem besten Weg dazu, eine international konkurrenzfähige Surfnation zu werden.

Tim lebt mit seinen Eltern auf Fuerte Ventura und ist streng bemüht, den Namen deutscher Surfer reinzuwaschen. Der 16-jährige Blondschopf war bereits deutscher Juniorenmeister und das hat er nicht zuletzt seinem surfbegeisterten Vater Markus Elter zu verdanken, der die deutsche Nationalmannschaft bereits auf internationalen Longboard Events vertreten hat. Auch dieses Jahr haben sich die beiden Surffanaten auf eine Vater Sohn Reise auf die Mentawais begeben und Tim hat gezeigt, dass es kaum noch Wellen gibt die ihm zu groß sind. Und jetzt zurücklehnen und staunen; small boy is killing it!!!!