The Sun also Rises oder die perfekte Morgenmeditation

Matt Smith ist nicht nur ein überaus talentierter Fotograf und hat für unsere erste Ausgabe das neue Landleben von Big-Wave-Charger Fergal Smith dokumentiert, sondern versteht auch was von Videos: Sein Kurzfilm „The Sun also Rises“ läuft im Oktober beim Surffilmfestival London.

Worum gehts: Single-Fin-Action, Sunrise-Sessions und magische Barrels.

Netter Nebeneffekt: Der fünfminütige Film ist mit den Worten des spirituellen Lehrers Burgs unterlegt und funktioniert wie eine Meditation. Wetten, du fühlst dich danach so, als hättest du gerade selbst bei Sonnenaufgang gesurft?

Was wir dabei lernen: Es braucht nicht viel, um uns glücklich zu machen. Lehn dich einfach zurück und genieße den Moment.

Für Fans von: 70s, Morning of the Earth, Alex-Knost-Style, Single Fins, The Doors.

Hier gibt es zwei weitere Filme vom Surffilmfestival London zu sehen.