Zwischen den Jahren ist die Zeit der Rückblicke. Also blicken auch wir zurück auf die Geschichten des Jahres, die uns am stärksten im Gedächtnis geblieben sind. Heute: Fünf surfende Ladys, die wir nicht mehr vergessen können.

Nummer 1: Nackt in Tahiti

Courtney Conlogue verbrachte einen Surftrip in der Südsee und hatte keine Klamotten dabei. Was die Paparazzis dann vor die Linse bekamen, könnt ihr hier sehen.

Nummer 2: Girlstrip zu Kellys Wavepool

Der Titel spricht für sich. Ihr müsst nun nur noch entscheiden, wer der Star der Session war: Eine der drei Ladys oder doch die Welle selbst?

Nummer 3: Janni und die Malediven

Kurz bevor Janni Hönscheid für RTL auf die Insel der Nackten gezogen ist, war sie noch surfen.

Jannis letzter Post von der Nacktinsel.
Das war allerdings Jannis letzter Post von der Nacktinsel und hat nichts mit Surfen zu tun.

Nummer 4: Stephanie Gilmore so schön wie nie zuvor

Dabei ist “schön” fast schon eine Untertreibung für die Ritte, die Steph hier auf einer unbekannten Rechten irgendwo in Indo zelebriert. Doch seht selbst.

Nummer 5: Nackt in der Tube

Nochmal Courtney Conlogue, nochmal nackt und nochmal Tahiti – aber diesmal im Video und in einer Tube.