Was wurde eigentlich aus Dean Morrison?

Er surfte auf dem gleichen Level wie seine Freunde Mick Fanning und Joel Parkinson, aber vor ein paar Jahren war Dean „Dingo“ Morrison plötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Was ist mit ihm passiert?

Das erfahren wir in dem achtminütigen Profil-Video, das seine Kumpels von The Mad Hueys nun veröffentlicht haben. So viel sei verraten: Sein plötzlicher Abgang aus der WCT hatte etwas mit einer Kopfverletzung, seinem Hund und – natürlich – einer Frau zu tun. Aber wie Phönix aus der Asche kehrte Dean zurück und surft heute besser als je zuvor. Überzeugt euch selbst!