News der Woche – 13

Definitiv kein Wavepool

Einen Wavepool für die World Tour, den besten Flowrider der Welt und das vielleicht grantigste Biest von einer Welle  gibt es in den News der Woche.

Die World Tour bekommt einen Pool

Zwar ist noch nichts offiziell, aber alles deutet auf einen zukünftigen Tourstopp in einem von Kelly Slater konstruierten Wavepool hin. Denn schon diesen August soll ein Spezialcontest mit 20 eingeladenen Surfern in Kellys Surfranch stattfinden. Dabei wird es keine Punkte für die Weltrangliste zu holen geben, aber sicher ein Preisgeld. Sinn und Zweck des Events dürfte aber ein Testlauf sein, ob der Wavepool für einen Pro-Contest geeignet ist. Um das sicher zu stellen wird auch mit vollem Einsatz an dem Pool gearbeitet. So entsteht gerade eine linke Welle, Sections für Carves oder Airs, und die Frequenz der Wellen soll stark erhöht werden. Falls alles klappt, dürfte 2018 dann der erste echte WSL-Wettkampf in einem Pool stattfinden.