Am Mittwoch kam der XL-Swell dann nach Frankreich

Tatsächlich waren die Wellen so groß, dass sich Belharra erhob – dieses Riff im Baskenland, das eigentlich nie bricht. Und vom Land sah das so aus:

[fbvideo link=”https://www.facebook.com/terreetcotebasques/videos/10155737433923229/” width=”500″ height=”400″ onlyvideo=”1″]

In Hossegor waren die Wellen auch groß, aber irgendwie nicht XL. Daher wurde auch mehr gesurft als anderswo:

Und auf der nächsten Seite werfen wir noch einen Blick nach England.