Diese Frage war noch vor 15 Jahren schnell beantwortet: der Schlüssel wurde einfach an der Ringschlaufe befestigt, über die so ziemlich jede Boardshort oder jeder Neoprenanzug verfügte. Heute sind Autoschlüssel hochkomplexe technische Geräte, die eine Surfsession niemals überleben würden. Aber wohin mit dem Ding, das bei Verlust oder Beschädigung gerne mal mit bis zu 400 Euro zu Buche schlägt? Viele Surfspots sind nur per Auto zu erreichen, also wohin mit dem Ding?

Wer den Autoschlüssel beim Surfen mit einem Schloss unter dem Auto befestigt bekommt im Fall eines Autodiebstahls nichts von der Versicherung

Wer den Autoschlüssel am Auto versteckt oder in einen Schlüsselsafe unters Auto hängt, muß bei Diebstahl damit rechnen, den Versicherungsschutz des Autos oder die sich darin befindlichen Dinge zu verlieren. Wohin also mit dem elektronischen Autoschlüssel, wenn man Aktivitäten im und am Wasser betreiben will oder in der Natur ist und damit rechnen muss, nass zu werden?

Genau dieser Frage ist ein junges Paar aus dem Süden Hamburgs aus eigenem Interesse nachgegangen. Als begeisterte Kitesurfer und Wassersportler sahen sie sich und andere immer wieder mit diesem Thema konfrontiert. Nach zwei Jahren Entwicklungszeit kommt das wasserdichte Schlüsselgehäuse KEYFENDER auf den Markt. Er wird ab Frühjahr 2019 in ausgewählten Shops und im eigenen Online-Shop für 29,90 € erhältlich sein.

Mit dieser Schlaufe kann der Schlüssel am Arm befestigt werden

Die Hardfacts zum Keyfender

  • Elastisches Fenster, um den Schlüssel im Gehäuse zu bedienen
  • Schwimmt mit eingelegtem Schlüssel
  • Wasserdicht bis zu 10 m Tiefe (IP 68 Schutzklasse)
  • Stoßfestes, stabiles Hard Cover Gehäuse
  • UV, Salzwasser- und Öl-resistent
  • wird mit einem stabilen Neoprenband und einem weiteren Gurt geliefert
  • Temperaturbereich -10C – 45C
  • Passend für fast alle Modelle aller Marken
  • Aus langlebigem, leichtem Material in Deutschland hergestellt

Ihr könnt bei uns 2 Keyfender gewinnen. Kommentiert einfach unter den Beitrag warum ausgerechnet ihr den Keyfender am dringensten braucht!

Wenn ihr das Project via Crowd Funding unterstützen wollt, könnt ihr das hier tun.