WSL: Carissa Moore & Jeremy Flores gewinnen in Frankreich

    Corona und Surfen
    Jeremy Flores ist der erste Franzose, der in Frankreich gewinnt - Photo: Laurent Masurel/WSL

    Die perfekten Bedingungen im 9. Tourstopp der diesjährigen WSL hielten echte Überraschungen bereit! Lest hier alle Infos über das Quiksilver & Roxy Pro Event in Frankreich.

    Den Vorbericht zum Event findet ihr hier!

    WSL Quiksilver Pro

    Jeremy Flores sorgt für einen historischen Sieg bei der WSL! Zum ersten mal in der Geschichte der Tour gewann ein Franzose vor seinem Heimatpublikum. Der Surfveteran, der seit 2007 fester Bestandteil der Champions Tour ist, besiegte in einem tollen Finale mit fantastischen Barrels den Brasilianer Italo Ferreira.

    Die größte Überraschung des Events war die Eliminierung des aktuellen Jeep Yellow Jersey Trägers Gabriel Medina (BRA) in Runde 16. Mit seinem bisher schlechteste Ergebnis in Frankreich gibt der 25-Jährige seine Führung im Overall Ranking zwar nicht ab, macht das Titelrennen aber wieder spannender.

    Final Run Quiksilver Pro 

    WSL Roxy Pro

    Bei den Frauen wurde Carissa Moore (HAW) wieder einmal ihrer Favoritenrolle gerecht. Im Finale setzte sich die 27-Jährige gegen Caroline Marks (USA) durch holte sich mit einem beeindruckenden Run ihren insgesamt 23. Sieg auf der Championship Tour.

    In einer unglaublich konstanten Saison hat die Hawaiianerin bei jeder der bisher acht Tourstopps das Viertelfinale oder besser erreicht. Mit ihrem Sieg in Frankreich baut sie ihr Ranking im Overall Leaderboard so weit aus, dass es für die momentan 2. Platzierte Lakey Peterson (USA) schwer sein wird an ihr vorbeizuziehen.

    Final Run Roxy Pro 

    WSL Leaderboard

    2019 Men’s Championship Tour Jeep Leaderboard 

    1. Gabriel Medina (BRA) – 48,015
    2. Filipe Toledo (BRA) – 45,730
    3. Jordy Smith (ZAF) – 43,515
    4. Italo Ferreira (BRA) – 42,400
    5. Kolohe Andino (USA) – 41,250

    2019 Women’s Championship Tour Jeep Leaderboard

    1. Carissa Moore (HAW) – 57,260
    2. Lakey Peterson (USA) – 49,935
    3. Sally Fitzgibbons (AUS) – 46,815
    4. Caroline Marks (USA) – 46,020
    5. Stephanie Gilmore (AUS) – 40,855

    Zwischen dem 16. und 28. Oktober findet das nächste und vorletzte Event der diesjährigen WSL bei der Rip Curl Pro Portugal statt! 

     

    NO COMMENTS