Es ist eine schwierige Woche an der North Shore. Seit 2 Tagen rollen riesige, vom Onshore aufgepeitschte Wellen über das Riff von Pipeline. Die Pipe Masters sind „off“, gesurft wird aber doch.

Denn am Mittwochnachmittag beruhigte sich das Meer…

zumindest soweit, dass Waimea Bay surfbar aussah. Klar, dass sich ein paar der besten Big-Wave-Charger diese Gelegenheit nicht entgehen ließen. Hier kommen 3 Ritte in einem Clip, wobei der zweite von John John Florence ist:

https://www.instagram.com/p/Bcq9hg6APkl/?taken-by=surfline

 

Wie geht’s weiter an der North Shore

Kurz: Die Vorhersage sieht nicht so gut aus. Nachdem am Mittwoch Wellen von bis zu 25 Fuß auf die Küste donnerten, wird es zarw am Donnerstag etwas kleiner. Wahrscheinlich bleibt es aber immer noch zu groß für Pipeline und die nächsten Heats bei den Pipe Masters. Ab Freitag könnte sich dann alles wieder normalisieren.

Was bisher bei den Pipe Masters los war und wie Kelly Slaters Auftritt dort aussah, könnt ihr hier erfahren.